Subkommission für Jura-Stratigraphie

Tagungen



JuraSubKom > Tagungen

Informelle Treffen der deutschen Jurastratigraphen

1962 1. Jurakolloquium in Luxemburg
1967 Frankfurt (Senckenberg) (20.6.67)
  Informelles Treffen von deutschen Jurageologen, u.a. Hölder, Wiedmann
1967 2. Jurakolloquium in Luxemburg
  Bekanntgabe einer Subkommission für Jurastratigraphie in der I.U.G.S. durch Ager
1969 Budapest (4. September 1969)
  „réunion“ der Subkommission für Jurastratigraphie (Maubeuge)

Zur Gründeung der Deutschen Jura-Subkommission: Die „Commentaires et Remarques“ zur Tagung in Budapest, verfasst von dem Präsidenten der Subkommission, Maubeuge, werden von Ager kritisiert. Maubeuge beginnt daraufhin eine jahrelange, briefliche Auseinandersetzung, in die auch Hölder verwickelt wird. In dieser Korrespondenz ist von einer deutschen Gruppe innerhalb der internationalen Subkommission die Rede.

Tagungen der Deutschen Subkommission für Jurastratigraphie

1970 Tübingen (7.10.1970)
  Besprechung von Jura –Fachleuten in Tübingen.
1971 München Bayerisches Geologisches Landesamt (18.2.1971)
  Erste Sitzung der Deutschen Subkommission für Jurastratigraphie
  Vorsitz: Zeiss
1972 Frankfurt (Senckenberg) (25.2.1972)
  Sitzung: Jahresbericht 71/72; neue Projekte, z.B. Tabelle Zonengliederung Jura
  Vorsitz: Zeiss
1973 Frankfurt (Senckenberg) (16.2.73)
  zuerst Ordentliche, anschl. allgemeine Mitgliederversammlung: Thema: Erläuterungen zum Nachdruck Quenstedt 1883-88 und „Hedberg“.
1974 Aalen (während der Tagung der Paläontologischen Gesellschaft am 1.10.1974)
  Sitzung: u. a. „Hedberg“, Tagungen.
  Vorsitz: Zeiss
1975 Hannover (während der Tagung der Paläontologischen Gesellschaft am 22.9.1975 )
  Sitzung: u.a. „Hedberg“, Quenstedt-Revision,
  Vorsitz: Zeiss
1976 Karlsruhe (während der Tagung der Paläontologischen Gesellschaft)
  Sitzung: Kein Protokoll vorhanden.
1977 Stuttgart/Ludwigsburg (im Vorfeld der Internationalen Juratagung, am 18.9.1977)
  Sitzung: u.a. Paläogeographische Karten und stratigraphische Tabellen
  Vorsitz: Zeiss
1978 Stuttgart/Ludwigsburg (2.3-3.3.1978)
  Arbeitssitzung Paläogeographische Karten, Mitgliederversammlung;
  Kurzexkursion Unterberken/Schurwald, Knollenmergel bis Arietenkalk. Organisation: Bloos.
1978 Erlangen (26.-28.10.1978)
  außerordentliche Arbeitssitzung Paläogeographische Karten. Exkursionen in die Frankenalb
  Organisation: Zeiss, Meyer, Schmidt-Kaler
1979 Erlangen (26.4.-27.4.1979)
  Jahresversammlung und Arbeitssitzung; Nachmittags-Exkursion nach Hartmannsdorf (Ober-Jura)
  Organisation: Zeiss
1980 Bünde (15.5-17.5.1980)
  Jura zwischen Bielefeld und Osnabrück
  Organisation: Büchner, R. Ebel, R. Jordan, Klassen, Knauf, Pankoke, Weitschat
1981 Schaffhausen (27.5.-30.5.81)
  Jura im Klettgau
  Organisation: Schlatter
1982 Hinteriss (Lengris) (15.9.-18.9.82)
  Alpiner der Bayerisch-Tiroler Kalkalpen
  Organisation: Meyer, Schmidt-Kaler, Fischer, Doben
1983 Goslar (11.5-14.5.1983)
  Jura im Subherzyn und in der Hilsmulde
  Organisation: Jordan, Gramann, Fischer
1984 Freiburg i.B. / Sulzburg (27.5-30.5.1984)
  Rhät bis Oxfordium im Raum Kandern, Sulzburg, Schönberg, Ringsheim
  Organisation: Ohmert, Genser, Gassmann, Knitter, Mattes
1985 Trier (15.5.-18.5.1885)
  Rhät bis Bajocium im Raum Trier und in Luxemburg
  Organisation: Negendank, Bintz, Michel, Wagner, Scheuer, Maquil
1986 Gaissau, Bad Ischl, Rettenbach (12.9.-15.9.1986)
  Obertrias und Jura des Salzburger Landes
  Organisation: Schmidt-Kaler, Steiger, Schäffer
1987 Basel / St. Ursanne (27.-30.5.1987)
  Jura der Nordschweiz
  Organisation: Gygi, Rieber
1988 Stuttgart / Esslingen (11.5.-14.5.1988)
  Brauner Jura am Aichelberg (Autobahnbaustelle), Bissingen, Besucherbergwerk Aalen-Wasseralfingen
  Organisation: Dietl
1989 Nancy (3.5.-6.5.1989)
  Hettangium bis Kimmeridgium in Lothringen und Burgund
  Organisation: Mangold, Hanzo, Lathuiliere, Thierry, Menot
1990 Eisenach – Weimar – Quedlinburg (23.-26.5.1990)
  Jura zwischen Thüringer Wald und Flechtinger Wall
  Organisation: Ernst, Beutler
1991 Albstadt (7.5.-10.5.1991)
  Bajocium bis Mittel-Kimmeridgiumim Zollernalbkreis
  Organisation: Dietl
1992 Filzbach (26.-29.8.1992)
  Helvetischer Jura der Ostschweiz
  Organisation: Rieber, Trümpy, Funk, Mohr
1993 Coburg (19.5-22.5.1993)
  Unterer Lias zwischen Creußen und Coburg, Jura rund um den Staffelberg
  Organisation: Bloos, Mönnig
1994 Lavant (Österreich) (21.5-24.5.1994)
  Jura der Lienzer Dolomiten
  Organisation: Blau, Grün
1995 Beuron, Obere Donau (24.5-27.5.1995)
  Weißer Jura zwischen Beuron und Tuttlingen, v.a. Nusplinger Plattenkalk
  Organisation: Dietl, Schweigert
1996 Dresden (15.5-18.5.1996)
  Sächsisch Böhmischer Jura, Elbsandsteingebirge
  Organisation: Beutler, Jacob, Linnemann, Schlatter, Schudack
1997 Blumberg-Achdorf, Wutachtal (7.5-10.5.1997)
  Lias am Aubach, Unterer Dogger am Eichberg, Oberer Dogger unter Malm bei Blumberg
  Organisation: Dietl, Bloos, Schlatter, Schweigert, Urlichs
1998 ausgefallen wegen mangelnder Beteiligung
  geplant war der Jura im Heiligkreuzgebirge (Polen)
1999 Schwerin, Bergen auf Rügen (12.5-16.5.1999)
  Kernlager Sternberg, Tongrube Grimmen, Pommern-Slg. Greifswald, Rügener Schweibkreide
  Organisation: Petzka, Eiermann, Rusbült, Lehmkuhl, Ernst, Reich, Herrig
2000 Bünde-Randringhausen (1.6.-3.6.2000)
  Jura im Gehn , Wiehengebirge und Herforder Lias-Mulde
  Organisation: Ebel, Klassen, Metz, Bailly, Blau, Mönnig, Büchner, Lanser, Schubert
2001 Solnhofen (23.5-26.5.2001)
  Solnhofener Plattenkalke bei Walting, Pfalzpaint, Solnhofen, Eichstätt, Schernfeld
  Organisation: Röper, Schweigert, Rothgaenger
2002 Springe am Deister (8.5-11.5.2002)
  Jura von Wesergebirge, Süntel, Deisterwald, Ith und Hildesheimer Wald
  Organisation: Mönnig, Gramann, Helm, Luppold, Reuter, Schülke, M. Weiß
2003 Kirchheim unter Teck (28.5-31.5.2003)
  Mittlere Schwäbische Alb, Holzmaden, Pliensbach
  Organisation: G. Dietl, O. Dietl, Schick, Schlatter, Schweigert, Urlichs
2004 Nördlingen (19.5-22.5.2004)
  Jura am Nördlinger Ries
  Organisation: Dietl, Bloos, Dietze, Schick, Schulbert
2005 Regensburg (4.5.-7.5.2005)
  Höherer Jura und Untere Kreide der Oberpfalz
  Organisation: Röper, Rothgaenger
2006 Wolfsburg (24.5.-27.5.2006
  Jura des Brauschweiger Landes
  Organisation: Schudack, Seiberts, Behrends
2007 Bad Gandersheim (17.5-19.5.2007)
  Ober-Jura und Unter-Kreide der Hilsmulde
  Organisation: Helm, Luppold, Mönnig, Mutterlose
2008 Bamberg/Hallstadt (21.5.-24.5.2008)
  Jura der nördlichen Frankenalb
  Organisation: Schulbert, Bloos, Mäuser, Waltschew
2009 Fall/Lenggries
2010 Hechingen
2011 Horn/Bad Meinberg

Right column